80 Follower
6 Ich folge
franzi

franzi

Auf der Suche nach dem Weihnachtsmann

Auf der Suche nach dem Weihnachtsmann (Es weihnachtet sehr) - Thierry Dedieu, Thierry Dedieu, Susanne Bayer

Klappentext:

"Das Rotkehlchen tauchte wieder auf. "Du lebst?!", fragte der Vogel. "Aber das ist ja unglaublich!" "Genauso unglaublich wie ein sprechender Vogel", antwortete der Schneemann.

"Und wo willst du hin?", erkundigte sich das Rotkehlchen. "Ich möchte den Weihnachtsmann treffen. Ich habe ein Geschenk für ihn", sagte der Schneemann stolz."

Dieses Buch erzählt von der aufopfernden Reise eines Schneemanns auf der Suche nach dem Weihnachtsmann und vermittelt, dass ein Geschenk keiner unmittelbaren Gegenleistung bedarf und manchmal ein Lächeln mehr sagt, als tausend Worte.

Geschichte:

„Auf der Suche nach dem Weihnachtsmann“ handelt von der langen Reise eines Schneemanns, der unbedingt den Weihnachtsmann besuchen will. Leider hat der kleine Geselle keine Ahnung wo genau der Weihnachtsmann wohnt und muss auf seiner Reise immer wieder Tiere nach dem richtigen Weg fragen. Die denken jedoch gar nicht daran ihm einfach so zu helfen und verlangen für ihre Aussagen immer wieder Gegenleistungen. So verlangt der grimmige Wolf zum Beispiel seinen Schal und der gierige Hase ist sich nicht zu schade sogar seine Nase einz
ufordern. Als der kleine Mann aus Schnee schließlich endlich den Weihnachtsmann erreicht, hat er alles abgegeben, das er bei sich hatte. Umso überraschter ist er, als der Weihnachtsmann ihm ein Geschenk überreicht und dafür nichts im Gegenzug verlangt...

Meine Meinung:

„Auf der Suche nach dem Weihnachtsmann“ ist ein unheimlich schön gestaltetes Buch. Das Cover zeigt den Schneemann mit seinem Reisegepäck zu Beginn seines Abenteuers. Die Oberfläche ist glatt und angenehm anzufassen und der Buchrücken besteht aus roten Leinen. Das Buch ist mit einer Höhe von 31,5 cm sehr groß, wodurch die Illustrationen sehr gut zur Geltung kommen. Die wundersch
önen Zeichnungen sind ohnehin die größte Stärke dieses Buchs. Gerade die Tiere wurden mit so viel Liebe zum Detail gezeichnet, dass auch Erwachsene ihre Freude an dem Buch haben werden.

 

Die Geschichte ist sehr schön ausgearbeitet und eignet sich durch ihren Wiederholenden Charakter sehr gut um auch jüngeren Kindern vorzulesen. Das System ist dabei sehr einfach. Der Schneemann trifft ein Tier, fragt es ob es den Weg kennt, das Tier bejaht dies, will jedoch zuerst wissen was es bekommt, wenn es dem Schneemann hilft. Der Schneemann erwidert daraufhin, dass er nichts hat, dass er geben kann, woraufhin sich das Tier irgendetwas wünscht, dass der Schneemann bei sich hat. Da der Schneemann unbedingt zum Weihnachtsmann will, gibt er dem Tier das Gewünschte, auch wenn er dafür etwas abgeben muss, dass er selbst noch benötigen würde. Letztendlich bringt ihm der Weihnachtsmann jedoch bei, das echte Geschenke von Herzen kommen und keine Gegengeschenke benötigen.

Fazit:

Alles in allem ist „Auf der Suche nach dem Weihnachtsm
ann“ ein sehr schönes Buch, gerade für die Weihnachtszeit. Einziger Wermutstropfen für mich sind die doch etwas dünnen Seiten, wodurch das Buch gerade bei kleineren Kindern, wohl besser im Regal aufgehoben ist, als zur freien Verfügung im Freispiel. Deswegen vergebe ich 4 von 5 Punkten.

 

 

Quelle: http://mywrittenheartbeat.blogspot.de/2017/10/auf-der-suche-nach-dem-weihnachtsmann.html